>
Margeraniums Garten-Homepage - So fing es an...

 

 


Impressum Kontakt Gästebuch Links Awards Presse facebook instagram instagram

Willkommen
Aktuelles
Über mich
Meine Geranium
Geranium Lexikon
Gartenplan
Gartenrundgang
So fing es an…
Gartendeko
Tiere im Garten
Gartentechnik
Rund um's Jahr
Schnecken ade!
Gartentermine
Bot. Wanderungen
Allerlei Bilder
Rezepte
Buchspilz
Wetterbericht
Mein Blog

 

So fing es an...

 

Fotoapparat

Auf dieser Seite möchte ich Dich zu einer kleinen Zeitreise einladen... Die Fotos zeigen, wie es anfänglich in meinem Garten ausgesehen hat (es steckt zu diesem Zeitpunkt aber bereits ein Jahr intensive Arbeit darin)! Fotos vom Zustand des Gartens, als ich ihn übernommen habe, existieren leider nicht! Die Fotos wurden von alten Papierbildern abfotografiert, daher ist die Qualität nicht besonders gut!

 

Im Jahr 1998 (nach dem Tod meines Schwiegervaters) war ich plötzlich Besitzerin eines Gartens! Mein Schwiegervater kam aus der Landwirtschaft und hat sich nach seiner Pensionierung in dem Garten "verwirklicht"! D. h. der ganze Garten war eine einzige Anbaufläche! Es gab kein einziges Fleckchen Gras! Der größte Teil war mit Himbeeren, Brombeeren und Erdbeeren bepflanzt! Als ich den Garten übernahm, war alles schon recht verwildert, weil mein Schwiegervater die letzten Jahre nicht mehr so konnte (früher war der Garten wie aus dem Ei gepellt!) Ich wusste überhaupt nicht, wo ich anfangen sollte... ich habe mal hier... mal da gegraben...aber es war einfach uferlos! Als Erstes habe ich mich dann an die Dezimierung der riesigen Himbeerflächen gemacht! Wer das schon einmal gemacht hat, weiß wovon ich spreche! Ich habe in der Zeit vieles über Gärten gelesen und vieles einfach ausprobiert! Was sich nicht bewährte, flog (und fliegt nach wie vor) gnadenlos wieder raus!

So fing es also an... und ich hatte wieder einen Plan, noch Ahnung vom Gärtnern!!!!

 

gif film

 

1999:

 

foto

Ein Großteil der Himbeeren ist schon entfernt (Auf der Rasenfläche standen einst auch Himbeeren!)

  

foto

 Die Buchseinfassung ist auch schon gepflanzt! Hinter der blauen Bank sind noch Himbeeren! 

 

foto

Der Brunnen ist bereits geschlagen! Die Wasserstelle mit alten Ziegeln gepflastert! Es sind noch überall Buchspflänzchen zu sehen, die mein Schwiegervater hier großzog!

  

foto

Das Staudenbeet (im Vordergrund) ist auch schon zu erkennen! Ich muss dazu sagen, dass meine Gartenkenntnisse anfänglich gleich null waren! Ich wusste nicht einmal was Stauden sind!!!!

 

foto

Links im Bild immer noch Reihen mit Himbeeren! Ganz hinten ist schon die Kugelesche erkennbar!

 

gif film

 

2001:

 

foto

Die Pergola steht bereits und jetzt kommt das Gartenhäuschen dazu! 

 

foto

 

 

foto

 

gif film

 

nach oben

 

2003:

 

foto

Die letzten Himbeeren hinter der Pergola sind ausgegraben! Unter der Pergola habe ich mit alten Ziegeln gepflastert!  

 

foto

Hier sieht man noch meine erste Baumbank! Das Häuschen hat ein neues Dach bekommen - ein Sturm hat das alte abgedeckt! 

 

foto

Ein Staudenbeet mit einem Kugeltrompetenbaum.

 

gif film

 

 

2004:

 

foto

 Die Wasserstelle habe ich aus Sicherheitsgründen eingezäunt, da mein älterer Sohn zu laufen begann!  

 

gif film

 

 

2005:

 

foto

Dort wo noch Himbeeren waren, habe ich ein Inselbeet angelegt. Die Fichtenhecke ist noch vorhanden - ist aber bereits ziemlich verkahlt!

 

 gif film

 

 

2006:

 

foto

Die Fichtenhecke zum Nachbargrundstück ist entfernt und die neuen Sträucher sind bereits gepflanzt! Das war wirklich ein Gewaltakt!!!

Und die Sträucher gedeihen prächtig, obwohl mir von verschiedenen Seiten davon abgeraten wurde, sie zwischen die alten Wurzelstöcke zu pflanzen! Direkt am Zaun gedeihen sogar Kletterrosen! 

 

2010:

 

2010

 

Das Vordach meines Gartenhäuschens hatte sich bedenklich abgesenkt - der vordere Tragebalken war komplett morsch.
Das Häuschen bekam neue Dachstützen. Dafür wurde die Veranda etwas verkleinert und die Dachträger auf dem nächsten Tragebalken abgestützt! Jetzt ist auch das Geländer der Veranda stabiler. Im Rahmen dieser Aktion gab es gleich auch noch einen neuen Farbanstrich für das komplette Häuschen.

 

 

2013:

2013 gab es wieder ein größeres Projekt! Der alte Maschendrahtzaun war komplett hinüber! Der Zaun wurde entfernt und das kleine Stück zwischen Hecke und Gemeindezaun mit einem Holzzaun geschlossen!

 

Vieles in meinem Garten ist vielleicht nicht "optimal" angelegt... ich wollte aber auch nicht alles, was mein Schwiegervater gepflanzt hatte "umkrempeln" ... und so existiert heute z. B. noch die von ihm angelegte Erdbeerwiese (allerdings ohne die darin wachsenden Himbeeren) und trägt auch nach über 10 Jahren immer noch die schönsten Früchte! Ich hoffe, dass er mit meiner Arbeit zufrieden wäre...

 

 

 gif film

nach oben


                 
     
  (c) 2012 - 2017 by Margeranium